Di, 22.01.2019

Alpenvereins- & Schutzhütten

1/8 geöffnet

Alpenvereins- & Schutzhütten

Status Name    

Hochjoch Hospiz

Außenansicht
Winter

Hochjoch Hospiz

(0043) 664 7980 757

info@hochjoch-hospiz.at

http://www.hochjoch-hospiz.at

Das Hochjoch-Hospiz liegt sehr schön auf einer Anhöhe, umgeben von den gigantischen Dreitausendern der Ötztaler Alpen. Sie ist ein beliebter Ausgangspunkt für Touren. Winter: Stützpunkt für die klassische Ötztaler Skirundtour über Rofen (Infor mationen über Weg verhalten einholen), Höhenmeter: 513, Dauer: 3 h ganztägig warme Küche Terrasse mit Bedienung Betten und Matratzenlager Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Ende September Winter: geöffnet von Anfang März bis Anfang Mai Zur Hütte: von Vent - Rofental - durch die romantische Schlucht, gemütliche Wanderung, Höhenmeter: 513, Dauer: 2,5 h Übergänge: Martin-Busch-Hütte, Schöne Aussicht, Vernagthütte, Similaunhütte Gipfel: Weißkugel, Guslarspitzen, Fluchtkogel, Hintereisspitze, Langtauferer Spitze, Saykogel

Schöne Aussicht (Hütte)

07:00 - 07:00
Außenansicht
bild
logo

Paul Grüner

+39 (0) 473 679130

info@schoeneaussicht.it

http://www.schoeneaussicht.it

Die Schöne Aussicht liegt auf 2.846 m, direkt an der Südtiroler Grenze und verfügt über ca. 72 Schlafplätze, weiters über eine Sauna und Warmwasserpool, Panoramadusche, Internet, einen Schulungsraum, Sonnenterrasse, Motorschlittenservice ab Sessellift Hintereis und eine Materialseilbahn. Winter: Skitour zur Hütte, Ausgangspunkt: Kurzras im Schnalstal oder Vent im Ötztal Kontakt: Paul Grüner Tel. 0039 0473 662140 Hütte

Similaunhütte

Außenansicht
bild

Markus Pirpamer

0039 0473 669711

0043 5254 81194

info@similaunhuette.com

http://www.similaunhuette.com

Vor über 100 Jahren wurde die Similaunhütte errichtet und ist beliebter Stützpunkt für Gipfelbe steigungen. Die Fundstelle des „Ötzis” liegt ca. 1 Stunde entfernt. gute Küche Reservierung nur mit Halbpension bester Wein aus Südtirol 40 Betten und 30 Matratzenlager Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Anfang Oktober Winter: geöffnet von Mitte März bis Anfang Mai Zur Hütte: von Vent durchs Niedertal über die Martin-Busch-Hütte - über den Gletscher, Höhenmeter: 1.120, Länge: 14 km, Dauer: 4 h Winter: Skitour zur Hütte von Vent - höchster Stützpunkt für die klassische Ötztaler Skirundtour, Höhenmeter: 1.120, Länge: 14 km, Dauer: 5 h Übergänge: Hauslabjoch - Schöne Aussicht, Saykogel - Hochjoch-Hospiz, Übergang von Nord- nach Südtirol (auch für Mountainbiker). Gipfel: Similaun, Hm: 3.607, Finail spitze, Überschreitung Similaun - Marzellspitze - Hintere Schwärze

Vernagthütte

Außenansicht
bild

Vernagthütte

(0043) 664 1412 119

info@wieshof.at

Neuer Klettergarten vor der Hütte, sowie der Wanderweg zur mittleren Guslarspitze und zur Hintergrasseleckspitze. Tiroler Küche einheimische Kost Betten (60), Matratzenlager (60) Sommer: geöffnet von Ende Juni bis Mitte September Winter: geöffnet von Anfang März bis Anfang Mai Zur Hütte: von Vent südwestlich an den Rofenhöfen vorbei bis zur Materialseilbahn. Von dort ansteigend über den Platteibach bis Platteiegg (Wegkreuz), weiter durch das Vernagttal bis zur Brücke und rauf zur Hütte, Dauer: ca. 3 h, Höhenmeter: 850, Länge: 8 km Übergänge: Breslauer Hütte, Hochjoch-Hospiz, Brandenburger Haus Winter: Skiroute von Vent Gipfel: Wildspitze (3.770 m), Fluchtkogel (3.500 m), Schwarzwandspitze (3.467 m), Hochver nagt spitze (3.550m) u.v.m.

Brandenburger Haus

Außenansicht

Sophie Scheiber

(0043) 664 7980 757

brandenburgerhaus.vent@gmail.com

http://www.brandenburgerhaus.com

Das Brandenburger Haus ist die höchste Hütte in den Ötztaler Alpen und liegt auf 3.272 m. Sie wird auch das Gletscherschloß genannt. Die Hütte ist nur über den Gletscher erreichbar. Hochalpine Bergtour - Bergausrüstung erforderlich. Für ein Akklimatisierungstraining hervorragend geeignet. Reservierungen unter: 0043 664 7980 757 0043 720 920 304 (Satellitentelefon Hütte), email: brandenburgerhaus.vent@gmail.com;

Ramolhaus

Ramolhaus

Ramolhaus

+43 (0) 664 8597 694

info@edelweiss-gurgl.com

Das Ramolhaus liegt auf 3.005 m und wurde 1881 am Köpfle unterhalb des Spiegelkogels von dem Bergführer Martinus Scheiber erbaut. Hütte, Gastlokal komplett renoviert. Wunderschöner Ausblick von der Sonnenterrasse auf den Talschluss mit sienen Gletschern. Der "Gurgler Ferner" zum Greifen nah1 Kontakt: Lukas Scheiber Tel. +43 (0)5256 6223

Breslauer Hütte

Außenansicht

Breslauer Hütte

(0043) 664 53 00 898

info@venterbergwelt.at

Von der Breslauer Hütte haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Ötztaler Gletscherwelt. Gemütliche Hüttenabende mit Bergsteigermusik. Gruppenermäßigungen. Eigener Bergsportverleih, Materialseilbahn für Rucksacktransport vorhanden. Kletterwand an der Hütte, Übungsklettergarten ca. 15 min. Hauptausgangspunkt für die Wildspitze (3.774 m) Höhemeter: 930, Länge: 4 km, Dauer: 3,5 - 4 h gutbürgerliche Küche: Nudelgerichte, Fleischgerichte, Mehlspeisen, Salate Betten (52), Matratzenlager (95) Winterhaus mit 22 Schlafplätzen Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Ende September Winter: gesperrt - Winterhaus offen Zur Breslauer Hütte: Vent mit dem Doppelsessellift Wildspitze zur Stablein Alm (10 min.) bis Breslauer Hütte, Dauer: 1,5 h, Länge: 3 km, Höhenmeter: 484 Übergänge: Höhenweg Sonnberg nach Vent Dauer: 3 - 4 h, Vernagthütte Dauer: 2,5 h, Hochjoch-Hospiz Dauer: 4,5 h, Braunschweiger Hütte Dauer: 6 - 7 h, Taschachhaus Dauer: 5 - 6 h Gipfelbesteigungen: Wildspitze, Wildes Mannle, Urkundholm, Vorderer Brochkogel, Hinterer Brochkogel, Ötztaler Urkund, Taufkarkogel. Gerne vermitteln wir Ihnen einen Bergführer.

Martin-Busch Hütte

Hütte
Ansicht
bild
Frühling

Martin Busch Hütte

(0043) 5254 8130

info@hotel-vent.at

Die Martin-Busch-Hütte liegt auf 2.501 m inmitten eines markanten Bergmotivs mit Blick auf mächtige Dreieinhalb-Tausender und einem herrlichen Panoramablick in die Ötztaler Gletscherwelt. Tir. Spezialitäten Samoar Strudel Nudelgerichte Betten (20), Matratzenlager (100) Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Ende September Winter: geöffnet von Anfang März bis Anfang Mai Zur Hütte: über Spieglbachbrücke links ins Niedertal, Höhenmeter: 600, Länge: 9 km, Dauer: 3 h Übergänge: Similaunhütte, Hochjoch-Hospiz, Hochwildehaus, Ramolhaus Gipfelbesteigungen: Kreuzspitze, Similaun, Hintere Schwärze, Saykogel, Finailspitze, Hauslabkogel Winter: ideales Skitourengebiet, Lawinengefahr beachten! Gletscherwanderungen: Marzellgletscher, Niederjochferner Skitour: von Vent, Höhenmeter: 600, Länge: 9 km, Dauer: 3 h

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.