Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infrastruktur

Alles auf einen Blick

Von unseren schönen Hütten und Almen bis zu unseren Bars, Gasthäusern und Einzelhandelsbetrieben finden Sie alle in Vent angesiedelten Unternehmen.

Selektieren Sie die gewünschten Betriebe mittels der Dropdown-Menüs oder geben Sie einen Suchbegriff in die Volltextsuche ein!

Jakobuskirche Vent

Kirchen/Stifte/Klöster

Jakobuskirche Vent (Jakob der Ältere)

1502 wurde eine Kirche mit Friedhof eingeweiht, 1701 war Matthäus Gerstgrasser erster eigener Seelsorger der Gemeinde. 1802, eine Lawine zerstörte die Kirche, nur Turm und Tabernakel blieben stehen, 1862-Weihe der jetzigen Kirche im barocken Stil, Erhebung von Vent zur Pfarrei. Der Hochaltar soll aus der ehemaligen Kirche in Karthaus im Schnalstal stammen (Statuen, hl. Bruno, hl. Benedikt).

Neben dem Hochaltar Johannes der Täufer und Johannes Evanglist, Marienaltar und Marienfigur von Andreas Kölle aus Tirol; 1995 wurde die Kirche neuerlich aussen renoviert, 1996-Innen Renovierung und 1999 erhielt die Kirche einen neuen Volksaltar und Ambo. Die Kirche ist dem Hl. Jakobus dem Älteren geweiht. Die Pfarre Vent wird vom Pfarrer Josef Singer aus Sölden mitbetreut.

Öffnungszeiten:
Info
26.12.2020 - 31.12.2025
Mo: 07:00-20:00
Di: 07:00-20:00
Mi: 07:00-20:00
Do: 07:00-20:00
Fr: 07:00-20:00
Sa: 07:00-20:00
So: 07:00-20:00
Heute: 07:00 - 20:00

Details T +43 5254 2310

Ötzi - Fundstelle

Natur-/Nationalpark

Fundstelle Ötzi - Der Mann im Eis

Zufällig fanden am 19. September 1991 deutsche Touristen im Eis des Similaungletschers am Hauslabjoch eine mumifizierte Leiche.

„Ötzi“, der Mann im Eis, lag in 3.200 m Höhe und gilt seidem als der bisher älteste Fund eines europäischen Jägers.

Der Mann zog vor etwa 5.000 Jahren vermutlich aus dem Vinschgau in Südtirol in die Berge.
Zur Ausrüstung des Toten gehörte ein nichtgespannter Bogen aus Eibenholz, ein mit 14 Pfeilen gefüllter Fellköcher, in dem sich auch Knochengeräte, mit Bast umwickelte Spitzen aus Rothirschgeweih befanden, ein Flintmesser mit Feuersteinklingen, sowie Kupferpfeile, eine Rückentrage, sowie verschiedene Nahrungsreste tierischer Herkunft.

Wegbeschreibung:
Von Vent (1.900 m) durch das Niedertal zur Similaunhütte (3.019 m - 4 ½ Stunden Gehzeit). Die letzte halbe Stunden führt über den Niederjoch-Ferner.

Von der Similaunhütte führt entlang des Grates ein Wandersteig zur Fundstelle (3.200 m-1 Stunde Gehzeit).

Ausrüstung:
Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle, Regen- und Sonnenschutz, warme Kleidung.

Öffnungszeiten:
Info
26.12.2020 - 31.12.2023
Mo: 07:00-07:00
Di: 07:00-07:00
Mi: 07:00-07:00
Do: 07:00-07:00
Fr: 07:00-07:00
Sa: 07:00-07:00
So: 07:00-07:00
Heute: 07:00 - 07:00

Details T 0043 57200 260

Freiwillige Feuerwehr Vent

Feuerwehr

Die freiwilligen Feuerwehrmänner stehen Tag und Nacht zum Einsatz zur Verfügung.
Regelmäßige Proben und Treffen werden abgehalten, um im Brandfall einen reibungslosen Lösch-Ablauf zu garantieren.

Notruf: 122

Öffnungszeiten:
Info
01.01.2019 - 31.12.2023
Mo: 07:00-07:00
Di: 07:00-07:00
Mi: 07:00-07:00
Do: 07:00-07:00
Fr: 07:00-07:00
Sa: 07:00-07:00
So: 07:00-07:00
Heute: 07:00 - 07:00

Details T (0043) 5254 8138

Hängebrücke in Rofen

Brücke/Steg

Hängebrücke in Rofen

Die Hängeseilbrücke wurde von den Brüdern Klotz 1967 erbaut und 1984 vom Land Tirol erneuert.

Die Brücke ist 46 m lang und führt über die 31 m tiefe Rofnerschlucht.

Gasthöfe:
Gasthof Rofenhof T +43 (0 5254 8103
Gasthof Geierwallihof T 3 (0) 5254 8145 0

Details T 0043 57200 260

Bankomat - Geldautomat (Vent)

Banken/Sparkassen/Geldautomaten

Der Bankomat befindet sich beim Appt. Zirmhof in Vent und ist täglich 24 h geöffnet;

Öffnungszeiten:
Info
12.12.2019 - 31.12.2023
Mo: 00:00-00:00
Di: 00:00-00:00
Mi: 00:00-00:00
Do: 00:00-00:00
Fr: 00:00-00:00
Sa: 00:00-00:00
So: 00:00-00:00
Heute: 00:00 - 00:00

Details T +43 5254 2226

Altes Kreuz - Wildspitze 3.774 m

Ausflug , Diverse Sehenswürdigkeiten , Ausflugstipps , Denkmal/Gedenkstätte

Im August 2010 wurde das „alte“ Wildspitz-Kreuz aus dem Jahre 1933 durch ein neues Kreuz ersetzt.

Das historische Kreuz der Wildspitze wurde im Frühjahr 2011 am Wanderweg nach Rofen wieder aufgestellt. Es war im Sinne der Venter Bevölkerung das Kreuz zu erhalten und daher wurde beschlossen, dieses an diesem geschichtsträchtigen Boden, mit Blick auf die Wildspitze, aufzustellen.

Die Erstbesteigung der Wildspitze erfolgte durch Leander Klotz und seine Gefährten von Rofen aus und direkt am Wanderweg nach Rofen befindet sich auch die „hochalpine Freiluftgalerie“ mit Skulpturen des Bildhauersymposium Vent.

Nun können Wanderer und Bergsteiger, die nicht mehr zum Gipfel der Wildspitze steigen können, das prominentes Gipfelkreuz aus nächster Nähe sehen.

Details T 0043 57200 260

**** Natur- und Alpinhotel Post

Restaurant , Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Regionale Küche , Internationale Küche , a la carte Frühstück

**** Hotel mit Tradition - Freuen Sie sich auf Urlaub im Ötztal - auf gemütliche Stuben, tolle Zimmer, unser Saunadörfl mit Hallenbad und vieles mehr…

Ab 17.00 Uhr kein a la carte Restaurant, nur Menü buchbar;

Öffnungszeiten:
Info
12.06.2021 - 26.09.2021
Mo: 12:00-21:00
Di: 12:00-21:00
Mi: 12:00-21:00
Do: 12:00-21:00
Fr: 12:00-21:00
Sa: 12:00-21:00
So: 12:00-21:00
18.12.2021 - 24.04.2022
Mo: 11:00-21:00
Di: 11:00-21:00
Mi: 11:00-21:00
Do: 11:00-21:00
Fr: 11:00-21:00
Sa: 11:00-21:00
So: 11:00-21:00
Heute: 12:00 - 21:00

Details T +43 5254 8119

Martin-Busch Hütte

Hütten , Österreichische Küche , Glutenfreie Küche , Regionale Küche

Winter: geöffnet von 05.03.2022 bis 01.05.2022
Sommer: geöffnet von 16.06.2021 bis 26.09.2021

Die Martin-Busch-Hütte liegt auf 2.501 m inmitten eines markanten Bergmotivs mit Blick auf mächtige Dreieinhalb-Tausender und einem herrlichen Panoramablick in die Ötztaler Gletscherwelt.

Zur Hütte: über Spieglbachbrücke links ins Niedertal

Übergänge: Similaunhütte, Hochjoch-Hospiz, Hochwildehaus, Ramolhaus

Gipfelbesteigungen: Kreuzspitze, Similaun, Hintere Schwärze, Saykogel, Finailspitze, Hauslabkogel

Winter: ideales Skitourengebiet, Lawinengefahr beachten!

Gletscherwanderungen: Marzellgletscher, Niederjochferner

Skitour: von Vent, Höhenmeter: 600, Länge: 9 km, Dauer: 3 h

Öffnungszeiten:
Info
16.06.2021 - 26.09.2021
Mo: 07:00-07:00
Di: 07:00-07:00
Mi: 07:00-07:00
Do: 07:00-07:00
Fr: 07:00-07:00
Sa: 07:00-07:00
So: 07:00-07:00
05.03.2022 - 01.05.2022
Mo: 07:00-07:00
Di: 07:00-07:00
Mi: 07:00-07:00
Do: 07:00-07:00
Fr: 07:00-07:00
Sa: 07:00-07:00
So: 07:00-07:00
Heute: 07:00 - 07:00

Details T (0043) 664 30 43 151

*** Berghotel Gstrein

Restaurant , Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Glutenfreie Küche , Regionale Küche , a la carte Frühstück

Traditioneller Hotel in Vent!
Der Gasthof ist ein traditioneller Familienbetrieb und wurde im Jahre 2008 großzügig renoviert und bietet dem Urlaubsgast Zimmer mit Bad/Dusche und WC, SAT-TV aber auch einfache Bergsteigerzimmer.

Öffnungszeiten:
Info
12.06.2021 - 26.09.2021
Mo: 18:00-21:00
Di: 18:00-21:00
Mi: 18:00-21:00
Do: 18:00-21:00
Fr: 18:00-21:00
Sa: 18:00-21:00
So: 18:00-21:00
11.12.2021 - 24.04.2022
Mo: 18:00-21:00
Di: 18:00-21:00
Mi: 18:00-21:00
Do: 18:00-21:00
Fr: 18:00-21:00
Sa: 18:00-21:00
So: 18:00-21:00
Heute: 18:00 - 21:00

Details T +43 (0) 5254 8116

Bergbahnen Vent

Berg-/Seilbahn

Skigebiet Vent: 1900 m bis 2.646 m

Kein Drängen und kein Schieben auf den 15 km gut präparierten Pisten. Keine Wartezeiten an den zwei Schleppliften und zwei Sesselliften.
Vom Anfänger bis zum Könner, für Groß und Klein bieten die leichten bis mittelschweren Abfahrten Skivergnügen bis Ende April.
Beschneiungsanlage von 1.900 m bis 2.646 m - Bergstation "Wildes Mannle" bis Talstation Sessellift "Wildspitze"


Wandergebiet - 1.900 m bis 2.646 m

Schon die Auffahrt mit den Sesselliften erweist sich als Erlebnis. Das Panorama ist atemberaubend! Die Eindrücke unvergesslich!
Bei der Bergstation angekommen öffnet sich ein herrlicher Rundblick über die Gipfel und Gletscher der Ötztaler Alpen. Der Blick schweift von den Stubaier Alpen im Norden, den Ramolkogel über die Spiegelkögel, die Diemkögel, den Schalfkogel und die Hintere Schwärze im Süden bis zur nächstgelegenen Talleitspitze, gleich dahinter die Kreuzspitze. Und auch das Gipfelkreuz des Wilden Mannle ist bereits zu sehen.
Die Bergstation Wildes Mannle ist Ausgangspunkt für zahlreiche Touren und Wanderungen.

Öffnungszeiten:
Info
18.06.2021 - 19.09.2021
Mo: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Di: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Mi: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Do: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Fr: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Sa: 08:00-12:00, 13:00-17:00
So: 08:00-12:00, 13:00-17:00
18.12.2021 - 18.04.2022
Mo: 09:30-16:00
Di: 09:30-16:00
Mi: 09:30-16:00
Do: 09:30-16:00
Fr: 09:30-16:00
Sa: 09:30-16:00
So: 09:30-16:00
Heute: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00

Details T 0043 664 5300 898