Tourentipps in Vent

Von Spitze zu Spitze

Skitouren Vent Brandenburgerhaus

Hoch oben in den Bergen findet der Tourengeher sein Bergparadies. Auf Skiern oder mit Schneeschuhen - Natur erleben, solange der Tag reicht. Wenn der Winter geht und der Frühling kommt, wenn Pulverschnee zu Firn wird und sich die Sonne gleißend auf den Gletschern spiegelt, dann ist die schönste Tourenzeit. Begleitet von erfahrenen Skiführern erreicht man die zahlreichen Schutzhütten. Die Abfahrt führt direkt nach Vent zu Ihrer Unterkunft.

 

Traumwelt - Wunderwelt

Skitouren Vent Tourentipps

Tauchen Sie ein in die herrliche Ötztaler Bergwelt. Erleben Sie die Natur pur: unberührte Berghänge, bizarre Fels- und Eisgipfel, wilde Gletscher, Einsamkeit. Erleben Sie die schönsten Gipfelbesteigungen und die genußreichsten Firn- und Tiefschneeabfahrten Vent, die perfekte Symbiose zwischen trendig und traditionell. Ideal für Skitourengeher und solche, die es werden wollen.

 

Venter Skirunde

Skitouren Vent Venter Skirunde

Die klassische Venter Skirunde mit den Gipfeln Wildspitze, Weißkugel, Similaun, Fineilspitze und Fluchtkogel zählt zu den den absolutn Skitouren Klassikern, vergleichbar mit den "Hautes Routes" der Westalpen.In fünf Tagen über die höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen. Die Venter Runde ist ein echter Skitouren-Klassiker und zählt zu den beliebtesten "Hautes Routes" der Ostalpen. Seit der Wiedereröffnung des Hochjoch Hospizes zur Skitourenzeit ist die schon früher beliebte Ski-Hochtour wieder möglich. Ein Klassiker, für den sogar Schweizer und Franzosen den Weg in die Ostalpen auf sich nehmen.

Mehr Info

 

Ausrüstung - Die Skitouren Material-Liste

Skitouren Vent Materialliste

Erleben Sie die Ötztaler Bergwelt mit der richtigen Skitourenausrüstung - ob Tourenschuhe, Steigfell, Lawinensuchgerät oder Schaufel, vertrauen Sie beim Skitourengehen abseits der gesicherten Pisten und Strecken immer auf die richtige Ausrüstung. Informieren Sie sich vor Antritt einer Tour unbedingt über die aktuelle Lawinen- und Schneesituation! Hier finden Sie eine Checkliste für Ihren Rucksack.

zur Materialliste

 
Tour Höhe Dauer
Vent-Ramolalm-Vent 2.218 m 1 ½ Std.
Vent-Stableinalm 2.356 m 1 ½ Std.
Vent-Kapelle im Niedertal 2.120 m 1 ½ Std.
Vent-Breslauer Hütte (mit dem Lift) 2.848 m 1 Std.
Vent-Vernagthütte 2.755 m 4 Std.
Vent-Martin Busch Hütte 2.501 m 3 Std.
Vent-Similaunhütte 3.019 m 5 Std.
Ramoljoch 3.186 m 4 Std.
Spiegelkogel 3.426 m 5 Std.
Taufkarkogel (mit dem Lift) nur über
den Rofenkarferner Plateikogel
3.367 m 3 Std.
Plateikogel (mit dem Lift) 3.427 m 4 Std.
Wildspitze (mit dem Lift) 3.774 m 5 Std.
Guslarspitze 3.126 m 5 Std.
Fluchtkogel 3.500 m 7 Std.
Hochvernagtspitze 3.539 m 7 Std.
Hauslabkogel 3.403 m 6 ½ Std.
Finailspitze 3.516 m 7 Std.
Similaun 3.606 m 7 ½ Std.
Hintere Schwärze 3.628 m 7 ½ Std.

Auf allen Alpenvereinshütten sind die Winterräume für Sie geöffnet (keine Winterräume auf der Similaunhütte und Schönen Aussicht - Privathütten)

Für weniger geübte Skitourengeher ist bei Hochtouren ein Bergführer zu empfehlen! Gletscherüberquerungen sind nur mit Seil und in einer Gruppe möglich. Vor Antritt einer Tour sollten Sie im Tal das Ziel und die Zeit der voraussichtlichen Rückkehr bekanntgeben.