Schneeschuh- & Winterwandern in Vent

Winterwandern
Routen

Eintauchen in die weiße Winterlandschaft

Die Winterwanderwege rund um Vent führen durch verschneite Wälder, schneebedeckte Wiesen und Hügel und einer atemberaubenden Berglandschaft. Auf präparierten und beschilderten Wanderwegen in die winterliche Landschaft eintauchen und dabei die Stille und Ruhe genießen. Oder nehmen Sie an einer geführten Schneeschuhwanderung teil - Routen finden Sie in Hülle und Fülle. Auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Rennrad

Rennradtour - Oetz - Haimingerberg Runde

Rennrad • Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Haimingerberg
    / Haimingerberg
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Oetz
    / Oetz
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Ochsengarten
    / Ochsengarten
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Oetzerau
    / Oetzerau
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Haimingerberg Runde
    / Haimingerberg Runde
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Rennradtour - Oetz - Haimingerberg Runde
900 1200 1500 1800 2100 m km 5 10 15 20 25 Berghotel & Gasthof Marlstein

Die Straße über den Haiminger Berg zum "Sattele" auf 1690 Meter Höhe bringt die Rennradler gehörig ins Schwitzen. Als Ausgleich dafür ist auf dieser Strecke kaum Auto- oder Motorradverkehr zu befürchten.

 

schwer
29,4 km
2:36 h
1011 hm
1010 hm

Die Nord-Auffahrt von Haiming aus über das Haiminger Sattele (1690 Meter) nach Ochsengarten verbindet das Inntal mit der Kühtai-Landesstraße und ist eine spezielle Variante für Bergspezialisten und auch für Tiroler Verhältnisse kein ganz leichtes Unterfangen, da man sich meist jenseits der 10 %-Marke bewegt. Diese ca. 1000 Hm zum Sattele - der niedliche Name macht die Quälerei übrigens auch nicht leichter - sind an und für sich schon hart genug wenn man den anspruchsvollen und kurvenreichen Anstieg über den Haimingerberg wählt. Über lange Passagen ist der Anstieg extrem steil. Das macht es schwer, einen gleichmäßigen Rhythmus zu finden. Oben warten als Belohnung tolle Ausblicke über das Inntal und die rasante Abfahrt hinunter nach Oetz.

 

Autorentipp

Wer es lieber nicht so steil hat fährt die Runde seitenverkehrt über die Westanfahrt von Oetz aus.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1690 m
680 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghotel & Gasthof Marlstein

Sicherheitshinweise

Es gilt die StVO. Allgemeine gültige und übliche Verhaltensregeln.

Es ist zu beachten, dass im Rennradsport ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko bestehen kann. Trotz umsichtiger Tourenplanung bleibt immer ein Basisrisiko bestehen. Eine Tourenvorbereitung durch Ausdauersport, entsprechendes Training und Fortbildung sowie persönliche Umsichtigkeit mindert die Unfallgefahr und die Risiken.

Ausrüstung

Die persönliche Ausrüstung muss sicher und gebrauchsfähig sein und dem jeweiligen technischen Standard entsprechen. Jedem Rennradler wird empfohlen, sich in Fachliteratur oder vor Ort über die geplanten Touren zu informieren. Vollständige Rennrad-Ausrüstung auch für Geübte unbedingt empfohlen!

Tipp: Für die zum Teil spärlich beleuchteten Tunnel ist eine Beleuchtung ratsam.

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Biken & Radfahren im Ötztal: https://www.oetztal.com/biken 

 

Start

ÖTZTAL TOURISMUS - Information Oetz (774 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.203542, 10.896520
UTM
32T 643633 5229528

Ziel

ÖTZTAL TOURISMUS - Information Oetz

Wegbeschreibung

Nach dem Start bei der Tourismus Information in Oetz rollt man talaus Richtung Inntal bis Ötztal Bahnhof bei den 2 Kreisverkehren jeweils die 1. Ausfahrt nehmen und dann auf der Inntalstraße weiter Richtung Haiming. Beim Kreisverkehr bei der Westeinfahrt von Haiming die 1. Ausfahrt nehmen, von hier aus geht es bergauf bis zum Haiminger Sattele. Die Anstiege sind sehr steil (bis zu 15 %). Im Sommer kann es hier sehr heiß und schweißtreibend sein mit herrlichem Ausblick auf das darunterliegende Inntal. Der Anstieg geht dann weiter bis zum Haiminger Sattele. Die Straße führt oben am Berg durch den Wald bis nach Ochsengarten. Über einen kurzen Stichweg kann auch zum Weiler Marlstein abgebogen werden. Dort und in Ochsengarten gibt es tolle Einkehrmöglichkeiten. Weiter geht’s bergab bis Oetz. Der Straßenbelag ist sehr gut und man genießt eine schnelle Abfahrt. In Oetz geht es beim Kreisverkehr wieder rechts retour zur Tourismus Information in Oetz. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn 

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Direkt am Bahnhofsvorplatz startet ein Linienbus in Richtung Obergurgl. Die Busfahrt bis nach Oetz dauert ca. 15 Minuten.

Alle wichtigen Informationen zu Busfahrplänen, Verbindungen und Taxiunternehmen finden Sie hier.

Anfahrt

WO LIEGT OETZ?

Sölden liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales – dem ÖTZTAL.

Anreise von Westen:

von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel - B 186 (5km) nach Oetz.

von Norden:

- Bad Tölz - Achenpaß - B 181 - Jenbach - A 12 Innsbruck Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal - B 186 (35km) nach Sölden

- Pfronten - Reutte - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (5km) nach Oetz.

- Garmisch Partenkirchen - Ehrwald - Lermoss - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (5km) nach Oetz.

- Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Scharnitz - Seefeld in Tirol - Telfs - A 12 Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (5km) nach Oetz.

von Osten:

von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 Richtung Bregenz, über Innsbruck bis Abfahrt Ötztal, dann weiter auf B 186 (5km) nach Oetz.

von Süden:

von Bozen kommend Richtung Brenner (Mautstraße) - Brenner Autobahn über Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck - von Innsbruck auf A 12 Richtung Bregenz bis Anfahrt Ötztal - weiter auf B 186 (5km) nach Oetz.

Parken

Zentrumsparkplatz Oetz oder bei der Talstation der Acherkogelbahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Oetz
    Rennradtour - Oetz - Kühtai - Finstertaler Stausee
  • Kühtai
    Rennradtour - Oetz - Kühtai - Sattele Runde
  • Niederthai
    Rennradtour- Umhausen - rund um Niederthai
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
29,4 km
Dauer
2:36 h
Aufstieg
1011 hm
Abstieg
1010 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.