Wandern & Bergsteigen in Vent

Wandern
Routen

Stille und Ruhe...

...das sind die Markenzeichen von Vent - es endet die Strasse und es beginnen die Wege. Wandern Sie hinauf zu den Rofenhöfen, der höchstgelegenen, bewirtschafteten Siedlung der Ostalpen - ein interessanter Ausflug und eine Attraktion gleichermaßen. Besichtigen Sie die Hängeseilbrücke oder bewundern Sie die Haflingerzucht. Steigen Sie hoch bis über 3.000 Meter und beginnen Sie dort Ihre hochalpine Tour. Der Urlaub in Vent - er bleibt ein Erlebnis!

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wanderroute Maisalm - Sautens

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Maisalm - Roppen
    / Maisalm - Roppen
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Sautens
    / Sautens
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Wanderroute  Maisalm - Sautens
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

SAUTENS -> Dreikirchenblick -> Forstweg -> Holzberg -> Reichenbachalm -> Maisalm

mittel
9,3 km
3:30 h
1000 hm
77 hm

Von der Sautener Kirche zum Dreikirchenblick und weiter zum Goaßtal Grillplatz. Dem Forstweg folgend in Serpentienen durch den Wald bis zur Abzweigung Richtung Maisalm. Schöner Waldweg vorbei an der Reichenbachalm (nicht bewirtschaftet) bis zur Maisalm. Wunderschöner Ausblick auf das Inntal, Roppen und ins Pitztal. 

 

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1750 m
820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Mittelschwerer Bergweg; für trittsichere und geübte Bergwanderer geeignet. Gute körperliche Verfassung, Bergerfahrung und Bergausrüstung (siehe unter Ausrüstung) notwendig. Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html

Ausrüstung

Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz wird empfohlen! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte.

 

 

Start

Sautens (824 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.206213, 10.861995
UTM
32T 641011 5229761

Ziel

Maisalm

Wegbeschreibung

Von der Kirche zum Dreikirchenblick auf der Forststraße in Kehren bis zur Abzweigung Maisalm. Durch den Wald zur Reichenbachalm (nicht bewirtschaftet) und weiter zur Maisalm. 

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Reisen Sie anschließend komfortabel und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Für alle Fliegerfans ist der Flughafen Innsbruck durch tägliche Linienflüge direkt mit Destinationen in ganz Europa verbunden. Zusätzlich werden zahlreiche Charterflüge durchgeführt. Eine bequeme und zeitsparende Anreise ist garantiert. Nähere Informationen zu Ihrer Flugsuche unter: https://www.checkfelix.com/

Anfahrt

Sautens liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online: https://www.google.at/maps

Parken

In Sautens gibt es folgende Parkmöglichkeiten als Ausgangspunkt für Wanderungen/Aktivitäten:

 

direkt vor dem Gemeindehaus, Dorfstrasse 55, kostenlos (keine Kurzparkzone)

gleich nach der großen Brücke rechts auf dem großen Schotterparkplatz, teilweise auch Wiese für den Besuch des Schwimmbades oder Wanderungen entlang der Ötztaler Ache (kostenlos, keine Kurzparkzone)

beim Sportplatz/Kreuzkapelle/Erlebnisanlage Kalkofen als Ausgangspunkt für Wanderungen zum Geocaching im Forchet, kostenlos, keine Kurzparkzone

vor der Volksschule/Kindergarten, Kirchblickweg, wenn Ferien kein Problem mit Parkplätzen, sonst eher voll, nicht direkt vor dem Wohnblock parken sondern gegenüber, kostenlos, keine Kurzparkzone, als Ausgangspunkt für den Zauberwald

direkt in Haderlehn neben dem Ferienhof Haderlehn (Parkplatz für ca. 4 PKW´s) als Ausgangspunkt für Wanderungen nach Piburg/Seejöchl/Knappensteig (Kostenlos, keine Kurzparkzone)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte Ötztal Pitztal, Mayr Wanderkarte Ötztal

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Waldspielplatz
    Drei-Kirchen-Blick - Sautens
  • Piburger See
    Sautens - Oetz - Piburger See - Sautens
  • Familienrunde Sautens - Oetz - Sautens
  • Wanderung AREA 47 - Sautens
  • Seehäusl & Restaurant am Piburger See
  • Piburger See-Runde
  • "9 Schätze" Habicher See
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1000 hm
Abstieg
77 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.