Adlerweg

Bergsteigen am Höhepunkt Tirols

Der Adlerweg ist der Wanderweg, der durch ganz Tirol führt: Auf der Hauptroute wandert man von St. Johann im Tiroler Unterland entlang der Wände des Wilden Kaisers, weiter durch die Brandenberger Alpen, durch das Rofan- und das Karwendelgebirge und schließlich durch die Lechtaler Alpen nach St. Anton am Arlberg.

Diese Streckenführung ergibt die stilisierte Silhouette eines Adlers. Die Regionalrouten führen in die berühmten Seitentäler des Inntals, das Paznaun, Kaunertal, Pitztal, Ötztal, Stubaital, Zillertal und Tannheimer Tal. Weitere Routen erschließen den Kaiserwinkl, sowie die Kitzbüheler und Tuxer Alpen. Über Osttirol breitet der „Jungadler" seine Flügel aus: Anspruchsvolle hochalpine Etappen im Schatten von Großglockner und Großvenediger wechseln sich auch hier mit gemütlichen Talwanderungen ab.

Der Adler ist der König der Lüfte. Wie schwerelos gleitet er dahin. Von ganz oben, mit großem Abstand betrachtet er die Welt. Diesen Abstand zum Alltag, diese Freiheit gewinnt auch der Wanderer in den Tiroler Bergen. Deswegen wurde der Adler zum Namenspatron für den großen Wanderweg durch Tirol.

Adlerweg Etappen 46-54

Adlerweg Etappen ÖtztalDie Route des Adlerweges führt quer durch das ganze Land...

mehr...

Adlerweg Etappe 51

Adlerweg Etappe 51 Sölden (1.368 m) - Restaurant Tiefenbach (Busfahrt) (2.789 m) - Breslauer Hütte (2.844 m)

mehr...

Adlerweg - Etappe 52

Adlerweg Etappe 52Breslauer Hütte (2.844 m) - Vernagthütte (2.755 m) - Hochjoch-Hospiz (2.412 m) - Vent (1.895 m)

mehr...

Adlerweg - Etappe 53

Adlerweg Etappe 53Vent (1.895 m) - Ramoljoch (3.189 m) - Ramolhaus (3.005 m)

mehr...

Adlerweg - Etappe 54

Adlerweg Etappe 54Ramolhaus (3.005 m) - Ramolweg - Obergurgl (1.907 m)

mehr...